FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

Wann muss ich im Internat ins Bett?

Uns ist dein Schlaf sehr wichtig, daher achten wir auf angemessene Schlafenszeiten, diese sind bei uns nach Jahrgangstufen gestaffelt. Fünft- und Sechstklässler gehen bei uns um 20:00 Uhr auf ihr Zimmer und haben dann eine halbe Stunde Zeit sich fertig zu machen. Die Siebtklässler und Achtklässler müssen um 21:00 aufs Zimmer und um 21:30 ins Bett. Die Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe gehen eine halbe Stunde später auf ihr Zimmer bzw. ins Bett. Die Schülerinnnen und Schüler der Qualifikationsstufe können dies dann weitestgehend eigenverantwortlich entscheiden. Insgesamt ist es uns wichtig, dass die Nachtruhe eingehalten wird, in Ausnahmefällen ergeben sich durch die Zimmerbelegung Abweichungen vom vorgesehenen "Bettgehplan".

 

Kann ich im Internat auch ins Internet?

Zu schulischen Zwecken ist es Schülern aller Jahrgangstufen möglich, jederzeit in den Studiersälen oder der Bibliothek, unserem Aufenthaltsraum, das Internet zu verwenden. Ab der 9. Klasse kannst du dann auch gerne deinen eigenen Laptop mitbringen und ab der 10. Klasse kannst du sogar einen Internetzugang auf deinem Zimmer bekommen, der allerdings vom Systembetreuer kontrolliert werden kann.

 

Wie funktioniert später der Elternkontakt zur Schule?

 

Sie können zum einen über den Internatsleiter direkt über den Leistungsstand Ihres Kindes informiert werden, haben aber auch die Möglichkeit, telefonisch zu den Lehrkräften während deren Sprechstunde Kontakt aufzunehmen. Zudem bieten wir am Gymnasium für die Eltern der Internatsschüler extra zwei Elternsprechtage an, wo Sie die Gelegenheit haben mit den Lehrern Ihrer Kinder persönlich zu sprechen.

 

Was passiert im Falle einer Krankheit?

​ 

Sollte ein Kind im Internat erkranken, können wir bei unserem "Internatsarzt“ einen Termin vereinbaren. Im Falle einer Krankschreibung rufen wir die Eltern zu Hause an und bitten sie das Kind abzuholen bzw. überlegen gemeinsam eine Lösung. Bei weniger schlimmen bzw. nur kurzzeitigen Erkrankungen darf Ihr Kind natürlich auch bei uns bleiben.

 

Wie kommen die Kinder am Wochenende nach Hause?

​ 

Die Schüler/innen können natürlich von Ihnen persönlich freitags abgeholt werden oder mit der Bahn nach Hause fahren. Dies stellt kein Problem dar, da sich die Mitschüler aus dem Internat um die Neuen kümmern und sich automatisch Gruppen bilden, die gemeinsam den Zug in dieselbe Richtung nehmen. Damit die Schüler/innen nicht ihr Gepäck vom Internat zum Bahnhof tragen müssen, fahren wir sie am Nachmittag zum Bahnhof und holen sie auch nach dem Wochenende wieder ab.

 

Ab wann können bzw. wann müssen die Schüler/innen nach dem Wochenende wieder im Internat sein?

Das Internat öffnet sonntags ab 16.00 Uhr. Wir fahren bis 20.15 Uhr zum Bahnhof, um die Schüler/innen abzuholen, bis dahin sollten diese (außer in begründeten Einzelfällen) dann auch wieder bei uns sein, da dann schon die Bettgehzeit der „Kleinen“ beginnt. Bei kurzen Entfernungen ist es prinzipiell auch möglich, dass die Schüler/innen erst montags direkt zu Schulbeginn anreisen (nach Vereinbarung).

 

Was soll ich machen, wenn mein Kind nicht anreisen kann?

Im Falle einer Erkrankung am Wochenende oder einer verspäteten Anreise bitten wir Sie uns telefonisch unter (08342/9664-3880/Mailbox) zu informieren.

 

Wie viel Taschengeld benötigt mein Kind?

Eine Faustregel, die wir als Vorschlag so weitergeben, lautet „Die Jahrgangsstufe in Euro pro Woche“. Sie haben auch die Möglichkeit das Geld über unser „Taschengeldkonto“ an uns zu überweisen und von unseren Erziehern direkt auszahlen zu lassen. Bedenken Sie aber, dass der Bedarf u. U. etwas höher als zu Hause ist, Sie sind aber natürlich frei in Ihrer Entscheidung und können den Betrag jederzeit individuell anpassen.

 

Welche Schulbücher werden im Gymnasium verwendet?

Mathematik: Lambacher-Schweizer

Deutsch: Wort & Co.

Englisch: Green Line New/Bayern

Französisch: Découvertes

Latein: Campus

Geographie: Terra

Physik: schuleigenes, kostenloses, auch online und mobil verfügbares Skript

Musik: von einer unserer Musiklehrerinnen entworfenes Arbeitsheft „Basis Musik“

Um die Bücher anderer Schularten bzw. Fächer zu erfahren, wenden Sie sich bitte an uns.