Einzug zum Schuljahr 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nun, nachdem die Vorbereitungen beendet sind, hier noch ein kurzer Eintrag zur Anreise am Montag, dem 07.09.2020. Wir gehen davon aus, dass alle die Elternbriefe mit den Beschreibungen zu Gruppenbildung und Kontaktverfolgung gelesen haben und inhaltlich vorbereitet sind (ansonsten bitte noch einmal den Posteingang im Mailordner checken oder Kontakt aufnehmen) und hoffen, trotz der besonderen Umstände, auf einen reibungslosen Ablauf der ersten Wochen. Natürlich müssen wir uns an die beschriebenen Vorgaben halten, werden aber sukzessive auch versuchen ein bisschen Entspannung in unseren Internatsalltag zu bringen, damit nicht alles so sachlich, ernst und unwirklich bleibt, wie es für Sie/euch jetzt vielleicht anmutet. Wir wollen uns ja schließlich mit Freude begegnen.

Zur Anreise erfolgt hier noch einmal die Bitte, dass sich Eltern wegen der Sondersituation nicht lange, und bitte nicht (oder nur sehr kurz) in den Stockwerken, im Internat aufhalten. Erinnern wollen wir noch einmal an die gestaffelte Anreise von

14.00 Uhr - 16.00 Uhr für alle Neueinzüge

16.00 Uhr - 18.00 Uhr für die sonstigen 5.-9. Klässler

18.00 Uhr - 20.00 Uhr für die sonstigen SchülerInnen der höheren Jahrgangsstufen.

Nach dem "Check-In" (v.a. für die Neuanmeldungen) in der Halle, am besten zu erreichen über den Eingang Mädchenheim, werden Sie/werdet ihr weiter zu den hauptamtlichen ErzieherInnen Frau Rinas und Herrn Fehr geleitet, anschließend wäre der Plan, dass die Eltern das Haus wieder verlassen und sich von ihren Kindern verabschieden, die dann "übernommen" (samt Gepäck) und zu den Zimmern gebracht werden. Dabei unterstützen uns auch Abschlussschülerinnen aus dem Vorjahr, um gleich genügend AnsprechpartnerInnen für die Schülerinnen und Schüler zu haben. Richten Sie es vielleicht so ein, dass Sie die Anmeldung des Zweitwohnsitzes vor dem Einzug erledigen, ansonsten hat die Stadt Marktoberdorf aber auch am Nachmittag geöffnet.

Dann bleibt mir nur uns allen einen guten Start ins neue Schuljahr zu wünschen, es wird sicherlich aus vielerlei Gründen spannend und wir freuen uns zunächst auf die Herausforderung und dann aber auch auf eine hoffentlich einsetzende Normaliät und einen guten Austausch.


Schöne Grüße

Thorsten Lotz

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.